Wandern mit dem Eifelverein Bonn


Wir vom Eifelverein lieben das Wandern. Manche reizen sportlich lange Strecken, andere eher gemütliche Distanzen. Bewegung und Begegnung in der Natur - unser Programm bietet für alle Interessen viele tolle Wanderungen, organisiert und geleitet von unseren Wanderführerinnen und Wanderführern.

Machen Sie sich in Gesellschaft auf den Weg in das Rheinland und die Eifel, folgen Sie dem Rhein und der Ahr. Entdecken Sie mit uns Landschaften und die Natur, wir freuen uns über jeden, der sich mit uns auf Tour macht. Gäste sind jederzeit gerne gesehen und... auch Kulturbegeisterte kommen bei uns nicht zu kurz. 



Wir freuen uns...wir können wieder im Verein wandern!

Gemeinsame Aktivität ist wieder möglich, allerdings je nach Tour möglicherweise noch eingeschränkt.

 

Unsere Wanderführerinnen und Wanderführer müssen also jeweils selbst entscheiden, ob sie die geplanten Touren durchführen und wie die Rahmenbedingungen sind. Schauen Sie in unser Wanderprogramm (mehr) und fragen Sie bei den Guides nach Informationen. Bitte haben Sie auch Geduld und Nachsicht, wenn die Anzahl der Teilnehmer noch limitiert sein sollte. Wir alle wollen uns wieder miteinander in der Natur begegnen. Es ist doch wunderbar, dass wir wieder loslaufen können.

 


Wandern nach der Flutkatastrophe

Der Eifelverein Bonn kann in den kommenden Wochen und Monaten nicht wie in der bisher gewohnten Weise Wanderungen anbieten und durchführen. Katastrophale Wassermassen haben viele unserer geliebten Wanderziele zerstört. Erft, Swist und Ahr, Nette, Elz, Nims, Kyll und andere Flüsse wurden zu reißenden Strömen und nahmen alles mit, was auf ihrem Lauf lag. Idyllische Wanderwege gibt es nicht mehr. Wunderbare Orte, an deren Schönheit wir uns wandernd erfreuten, sind verheert. Mit Entsetzen und Fassungslosigkeit sehen wir die Bilder der Überschwemmungen und vom Leid der Anwohner, die ihr Zuhause und ihre Existenz verloren haben.

 

Unser tiefes Mitgefühl gilt den betroffenen Menschen in den Katastrophengebieten.

 

Eingestürzte Häuser, zerstörte Brücken, Ausfall der Strom- und Mobilfunknetze, weggebrochene Straßen sind die Folgen der besonderen Wetterlage. Wir alle sehen die Verwüstungen der extremen Regenfälle mit besonderer Betroffenheit, denn wir wanderten hier Tag für Tag in der Schönheit der wunderbaren Landschaften. "Das Schicksal der Menschen trifft mich ins Herz", sagte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. So fühlen wir auch, die Wanderfreundinnen und Wanderfreunde des Eifelvereins Bonn, mit dem Leid der Betroffenen. 

 

Es ist die große und schwierige Frage, ob und wie in der kommenden Zeit Wanderungen angeboten und durchgeführt werden können. Das aktuelle Wanderprogramm ist bekannt und steht zum Download bereit. Welche Wanderungen aus diesem Programm noch realisiert werden können, werden die Wanderführerinnen und Wanderführer entscheiden. Dies kann bei Touren, die nicht in der Wochenübersicht auf der Startseite der Homepage veröffentlicht sind, durch einen Anruf bei ihnen geklärt werden.

 

Die Wanderfreundinnen und Wanderfreunde des Eifelvereins Bonn engagieren sich jetzt - jede und jeder nach den persönlichen Möglichkeiten und Kräften -, um einen Beitrag zur Hilfe für die betroffenen Menschen zu leisten, und das auch mit Spenden an die schon bestehenden Hilfsaktionen. Sobald die Infrastrukturen Wanderziele wieder erreichbar machen, werden wir kommen, auch um die Wirtschaft zu unterstützen und zu beleben. Ein wichtiger Faktor ist dabei der öffentliche Personennahverkehr, da die Wandergebiete meist mit Bus und Bahn angesteuert werden müssen. Dabei ist dem Eifelverein Bonn wichtig, den Menschen und ihren Schicksalen mit besonderem Respekt zu begegnen.


Wanderungen in der nächsten Woche


Freitag: 10. September 2021

*  Auf dem Krönungsweg nach Aachen (5. Etappe)

Geänderte Abfahrtszeit: 08.32 Uhr, Bonn Hbf, Gleis 1

Anmeldung erforderlich am Vortag von 17.00 bis 18.00 Uhr unter Tel. 0228 - 298674

mehr


Sonntag: 12. September 2021

*  Auf dem Saynsteig und dem Limesweg Anmeldung erforderlich am Freitag, 10. September, für Fahrer von 18.00 bis 18.30 Uhr, für Mitfahrer von 18.30 bis 19.00 Uhr unter Tel. 0228 - 2497330, auch E-Mail: dmhaag@web.de

mehr


Montag: 13. September 2021

*  Keine Wanderung


Dienstag:  14. September 2021

*  Zum Wachholdergebiet bei Heckenbach Wanderweg: Rundwanderung Niederheckenbach, Cassel, Schelborn, Frankenau, Beilstein Anmeldung erforderlich am Vortag, für Fahrer von 16.00 Uhr bis 16.30 Uhr, für Mitfahrer von 16.31 Uhr bis 17.00 Uhr unter Tel. 0228 - 644123

mehr


Mittwoch: 15. September 2021

*  Vom Hauptbahnhof über den Kreuzberg nach Röttgen 

Anmeldung erforderlich am Vortag von 17.00 bis 18.00 Uhr. Wanderführer: Gerhard Kleefuß, Tel. 0228 - 298674

mehr


Donnerstag: 16. September 2021

*  Rundweg von der Kalenborner Höhe Wanderweg: Von Kalenborn Richtung Ahrtal, weiter nach Holzweiler und an Esch vorbei zurück zum Parkplatz

Anmeldung erforderlich am Vortag, für Fahrer von 9.00 bis 9.30 Uhr, für Mitfahrer von 9.30 bis 10.00 Uhr unter Tel. 0228 - 475447

mehr

*  Der Rheinsteig, aber kommod -17 - : Von Lorch nach Kaub

Wir sind unterweg in der historischen Republik Flaschenhals

Anmeldung erforderlich am Vortag von 18.00 bis 19.00 Uhr unter Tel. 0228 - 9297 8097

mehr


Samstag: 18. September 2021

*  Vier-Berge Tour

Wanderweg: Von Mendig auf den Traumpfad

Anmeldung erforderlich am Vortag, für Fahrer von 10.00 bis 10.30 Uhr, für Mitfahrer von 10.30 bis 11.00 Uhr unter Tel. 0228 - 237027

mehr

*  Rheinhöhen-Panoramaweg im Weltkulturerbe Mittelrheintal Wanderweg: Sankt Goarshausen – Loreley – Bornich – Kaub unter Tel. 0228 - 47077

*  Trauernde wandern im Kottenforst 

Anmeldung erforderlich am Mittwoch, 15. September, von 17.00 bis 18.00 Uhr unter Tel. 0228 - 298674

mehr


Sonntag: 19. September 2021

*  Am Mittelrhein und im Taunus

Diese Tour fällt aus, da unklar bleibt, ob die verschiedenen Bachtäler/Klamm schon wieder begehbar sind.





Wanderprogrammänderung

Wanderprogrammergänzung

 

*  Samstag: 18. September 2021

Die Wanderung zur Linder Höhe fällt aus.

Als Ersatz wird die "Vier-Berge-Tour" angeboten.

mehr

*  Sonntag: 19. September 2021

Am Mittelrhein und im Taunus

Diese Tour fällt aus, da unklar bleibt, ob die verschiedenen Bachtäler/Klamm schon wieder begehbar sind.

*  Sonntag: 26. September 2021

Die vorgesehene Tour auf dem Rotweinwanderweg entfällt.

Als Ersatz wird angeboten:

Von Ramersdorf durch das Siebengebirge nach Rhöndorf

mehr

*  Dienstag: 31. September 2021

Die vorgesehene Wanderung "Eifelschleife von Bären und Bärlauch" fällt aus.


 Lust auf Wandern?

Auf einer Wanderung lernt man sich am besten kennen.

mehr